Leitbild und Ziele

 

Der Verband Schweizer Berufs-Ausbeultechniker will:

Die Interessen der Schweizer Berufsausbeultechniker vertreten
Förderung der einzelnen Betriebe bei grossen Aufträgen
Mehrwertangebote für Mitglieder
Mitglieder in ihrer Tätigkeit unterstützen
Schweizer Qualitätssicherung
Organisation von Drive-In

Aufgabe

Als Berufsverband vertritt der Verband Schweizer Berufs-Ausbeultechniker die Anliegen von kleinen und mittleren Betrieben. Er setzt sich für bestmögliche Rahmenbedingungen ein und stärkt mit gezielten Leistungen die Wettbewerbsfähigkeit der Mitglieder.

Mitglieder

Alle Berufsausbeultechniker ( ABOL ) können Mitglied im VSBA werden.

Netzwerk

Wir arbeiten mit den namhaftesten Firmen zusammen und bauen unser Netzwerk stets aus. Zudem stärken wir unser Know-How, indem wir regelmässig mit unseren Aktivmitgliedern einen Erfahrungsaustausch organisieren.

Kooperation

Der VSBA sucht den Dialog mit Politik, Wirtschaft, Behörden, Versicherungen und Vertragspartnern. Er baut das Beziehungsnetz laufend aus und sucht die Zusammenarbeit, sofern ähnliche Ziele verfolgt werden. Auch das Beziehungsnetz und die Zusammenarbeit unter den Mitgliedern fördert der Verband Schweizer Berufs-Ausbeultechniker aktiv.

Kommunikation

Der Verband Schweizer Berufs-Ausbeultechniker sensibilisiert die Öffentlichkeit für die Anliegen der Schweizer Qualität in Form von regelmässigen Medienmitteilungen und öffentlichen Anlässen. Er informiert Aktivmitglieder und Partner über die Dienstleistungen und Ziele des Verbandes.

Ausbildung

Der Verband Schweizer Berufs-Ausbeultechniker führt laufend Aus- und Weiterbildungskurse für seine Mitglieder durch.